In diesem Abschnitt haben wir einige Definitionen aus dem Bereich Anlagen- und Immobilienverwaltung für Sie zusammengestellt.

[A][B][C][D][E][F][G][H][I][J][K][L][M][N][O][P][Q][R][S][T][U][V][W][Z]
Überbauten
Symbol für internen Link Superädifikate
Unbedenklichkeitsbescheinigung
Die Unbedenklichkeitsbescheinigung ist eine \'Bestätigung\' des Finanzamtes, dass die anfallenden Steuern (z.B. Grunderwerbsteuer) entrichtet wurden. Seit dem 1. Juli 1995 kann die Unbedenklichkeitsbescheinigung auch durch eine Selbstberechnungserklärung (z.B. von Rechtsanwälten) über die anfallenden Steuern ersetzt werden. Unbedenklichkeitsbescheinigungen werden im Zusammenhang mit dem Eigentumserwerb (z.B. Grundstückskauf, Wohnungseigentum) ausgestellt. Die Einverleibung des Eigentums im Grundbuch ist erst mit der Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung möglich und nicht schon mit der Bezahlung des Kaufpreises.
Untergeschoss
Symbol für internen Link Souterrain

Hinweis: Die Veröffentlichung dieser Informationen erfolgt nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Eine Haftung kann nicht übernommen werden.

A-I-V-M – Unseren WEGs bieten wir …

mit Erfahrung, Kompetenz und Engagement, …

vom TÜV Süd zertifizierte Leistungen.

nach oben Δ