In diesem Abschnitt haben wir einige Definitionen aus dem Bereich Anlagen- und Immobilienverwaltung für Sie zusammengestellt.

[A][B][C][D][E][F][G][H][I][J][K][L][M][N][O][P][Q][R][S][T][U][V][W][Z]
Abgeltungsklausel
Darunter versteht man eine Klausel im Mietvertrag, nach der der Mieter beim Auszug einen Anteil der Kosten für Schönheitsreparaturen laut Voranschlag einer Fachfirma übernehmen muss, wenn die Fristen für Schönheitsreparaturen noch nicht abgelaufen sind.
Abnahmeprotokoll
Das Abnahmeprotokoll ist ein Schriftstück, das mindestens zwei Parteien bei der förmlichen Abnahme von Arbeiten oder bei der Übergabe einer Immobilie unterzeichnen. Mit der Unterschrift erlöschen gegenseitige Erfüllungsansprüche.
Aufteilungsplan
Gemäß WEG ist jeder Teilungserklärung ein Aufteilungsplan beizufügen, in dem deutlich gekennzeichnet ist, welcher Raum zu welchem Wohnungseigentum gehört und wo die Grenzen von Sonder- und Gemeinschaftseigentum verlaufen. Dies kann entweder der Bauplan sein oder, bei einem bei Aufteilung bereits bestehenden Gebäude, ein Baubestandsplan. Dieser Aufteilungsplan ist als Bestandteil der Teilungserklärung für jeden Miteigentümer verbindlich.

Hinweis: Die Veröffentlichung dieser Informationen erfolgt nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Eine Haftung kann nicht übernommen werden.

A-I-V-M – Unseren WEGs bieten wir …

mit Erfahrung, Kompetenz und Engagement, …

vom TÜV Süd zertifizierte Leistungen.

nach oben Δ